Zwischenzeit  III

Dorothea Stark, Malerin und Lichtdesignerin aus Hamburg, zeigt in der Festung „Gedenkleuchten“ aus alten Geschosshülsen und abstrakte Malerei in Acryl und Mischtechniken. Sie unterstützt die Organisation dieser Ausstellung. Mehr erfahren Sie unter www.DerNeueKlub.de

Christine Mühlhausen, Malerin aus Stade, beschäftigte sich schon lange autodidaktisch mit der Malerei. Ihre Motive zu den Bildern "Leben" entstehen spontan aus einem Gefühl, einer Situation, einem Gedanken - aus dem farbenfrohen, bunten Leben um sie herum.

Mehr darüber hier.

Brozilla oder Gerrit Fischer, begann mit der ungefragten Umgestaltung des öffentlichen Raumes durch Graffitis. Nach einer instensiven Auseinandersetzung mit Street-Art  sind Auftragsarbeiten, sowie Graffiti-Workshops im Rahmen der Sozialen Arbeit und auch Graffitis auf Leinwand entstanden. Mehr Infos hier.

Katharina Holstein-Sturm, Malein aus Klecken bei Hamburg, arbeitet mit den verschiedensten Materialien. Aber schauen Sie selbst, auf Ihrer Homepage findet sich ein Text speziell zu den großformatigen Bildern, die in der Festung ausgestellt waren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0